Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Seite befindet sich im Aufbau ;-)

Auf dieser Seite möchten wir Euch über den aktuellen Stand und den Baufortschritt zu unserem Schützenheimneubau informieren. In (un-)regelmäßigen Abständen werden wir hier neue Bilder und Infos veröffentlichen, damit Ihr einigermaßen auf dem Laufenden seid.

Damit Ihr auch wisst wie es einmal werden soll, könnt Ihr Euch hier auch die Ansichten und den Grundriss anschauen.

Baufortschritt

Erdarbeiten

Endlich geht's los

zu den Bildern

Fundament

Das Fundament steht

zu den Bildern

Außenmauer

es geht in die Höhe!

zu den Bildern

Dachstuhl

Der Deckel ist drauf!

zu den Bildern

Richtfest

ein Grund zum Feiern!

zu den Bildern

Winterfest

Das Wasser bleibt draussen!

zu den Bildern

Innenausbau

Es geht mit den Innenwänden los!

zu den Bildern

Der Erdaushub beginnt

Nach langer Planungs- und Genehmigungszeit ging es am 14.02.23 (Valentinstag :)) endlich los mit den Aushubarbeiten.

Vorbereitungen fürs Fundament

Von März bis Mai 2023 standen verschiedene vorbereitende Baumaßnahmen an. Die Leerrohre für die verschiedenen Hausanschlüsse (Wasser, Strom) wurden verlegt, der Frostschutz und die Schalung fürs Fundament wurden angelegt bzw. aufgebaut, der Hang wurde mit einem Netz gesichert und ein Zaun wurde errichtet, damit der Weg und die Baustelle abgesichert sind.

Das Fundament ist gelegt

Zu Johanni (24.06.23) war es dann endlich Zeit, das Fundament zu legen. Dafür waren viele Helfer an zwei Wochenenden damit beschäftigt, zunächst die Bewehrung einzubringen und dann die Sohle zu betonieren und die Schalung danach wieder abzubauen.

Die Außenmauer steht

Den ganzen Juli bis Anfang August 2023 waren die Wochenenden fürs Mauern des Rohbaus und das Betonieren der Stützen und des abschließenden Ringankers reserviert.

Nachdem der Bau nun jede Woche in die Höhe wuchs sind die beeindruckenden Dimensionen des neuen Heims für alle sichtbar. Das war nur möglich weil sich wieder zahlreiche Helfer bei Wind und Wetter einfanden.

Unser Schützenheim hat ein Dach

Mit Siebenmeilen-Stiefeln ging es im August 2023 weiter mit dem Setzen des Dachstuhls. An einem Freitag kam morgens der Kran und hob die Nagelbinder an ihre Position und bereits gegen Mittag war der Dachstuhl soweit fertig, dass das Gerüst aufgebaut und die Schalung angebracht werden konnte. Und so war Anfang September das Dach bereits fertig eingeschalt und soweit abgedichtet, dass kein Regen mehr ins Innere gelangte (zumindest nicht über das Dach :-)). 

Wir feiern Richtfest

Es ist ein guter alter Brauch
und nebenbei recht lustig auch,
dass man ein Richtfest dann begeht,
wenn erst einmal der Dachstuhl steht!

Getreu diesem Richtspruch unserer Zimmerleute feierten wir am 29. September 2023 das Richtfest. Willi Zankl konnte zahlreiche Helfer begrüßen und seinen Dank aussprechen und auch die Böllergruppe schoß einen Salut.  Und im Anschluß gabe es für alle in der (Rohbau-) "Schützenhalle" Spanferkel und das ein oder andere Bier zum Feiern.

Der Richtspruch endete sehr passend:

Doch muß ich jetzt zum Schluße eilen
und Dank an alle wohl verteilen
der Gemeinde und auch jener allen
die mitgeholfen haben ein Hoch darf erschallen!
Hoch! Hoch! Hoch!

Die Baustelle ist für den Winter gerüstet

Im Oktober 2023 wurde der Rohbau winterfest gemacht. Das Dach wurde mit Blechmatten gedeckt, die Dachrinnen montiert und die Fenster und Bautüren gesetzt. Zugleich wurden noch fehlende Innenwände gemauert.

Beim Verlegen der Blechmatten konnte zugleich die Statik des Dachstuhls getestet werden und den Test hat er erfolgreich bestanden :-)

Kanalbau bis der Schnee fällt

Nachdem der Rohbau stand, wurden im November 2023 die restlichen Tiefbauarbeiten angegangen. Der Kanal und die Wasserleitung wurden verlegt, sowie die Gasleitung. Pünktlich zum ersten Frost mit Schneefall am 1. Dezemberwochenende waren die Arbeiten fertig.

Der Innenausbau geht los

Kurz vor Weihnachten 2023 werden im Dachstuhl die Kabelschächte für die Elektroinstallation und danach die Deckenisolierung verlegt. Damit kann im Januar 2024 der Innenausbau beginnen. Erste Herausvorderung dabei ist ein großer Leimbinder der mit zusätzlichen Stützen an Ort und Stelle gebracht wird. Die Profilrahmen für die Trockenbauwände sind für unsere Profi-Helfer hingegen kein Problem.